CSD Münster bedankt sich!

Wir wünschen euch und euren liebsten wunderbare Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Danke für euren Einsatz, euer Engagement und eure Hilfe im Jahr 2019.

Die Planung und Organisation für das Jahr 2020 sind bereits im vollen Gange, wir freuen uns über jeden weiteren Helfer für unsere AG’s wie z.B.: Demo, Ständefest, Prideweeks, Tombola, Abschlussparty, etc. …

Du fühlst dich angesprochen? Komm gern zur nächsten Orgasitzung am 13.01.2020 um 18:30 Uhr in der Alexianer Waschküche.

Du möchtest Mitglied im CSD Münster e.V. werden? Den Mitgliedsantrag gibt hier Online unter:

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2020, einen wunderbaren CSD 2020, und schöne Momente mit euch!

SAVE THE DATE!
CSD MÜNSTER 2020 – 29.08.2020

Mitgliederversammlung des CSD Münster vom 11.11.2018

Am 11. November 2018 fand die jährliche, ordentliche Mitgliederversammlung des Christopher Street Day Münster e.V. statt. Auf dem Programm stand die Bilanzierung des vergangenen Jahres und Wahl eines neuen Vorstands für das Jahr 2018.

Der CSD Münster e.V. blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit gelungenen Veranstaltungen zurück. Die Pride Weeks fanden wie im Vorjahr über drei Wochen statt. Damit konnte erneut ein vielschichtiges Angebot für ein unterschiedliche Spektrum der LGBTQI-Community geliefert werden. An der Demo selber nahmen mit 1200 Personen trotz des schlechten Wetters mehr Menschen teil als im Vorjahr. Das Ständefest umfasste 5500 Besucher.

In den neuen Vorstand wurden
Alexander Proske (Einzelhandelskaufmann, CSD Mitglied seit 2017),
Daniel Wilhelm (Psychologischer Psychotherapeut, CSD Mitglied seit 2018),
Heike Jahn (Floristin, CSD Mitglied seit 2015),
Tobias Gehre (Hotelfachmann, CSD Mitglied seit 2014) und
Silke Gronhoff (Betriebsrätin, CSD Mitglied seit 2014)
gewählt.

Mit Alexander Proske, Daniel Wilhelm und Heike Jahn treten drei neue Mitglieder in den Vorstand ein. Während Heike Jahn die lesbische Sichtbarkeit fördern will und zusätzlich Verwaltungsaufgaben übernimmt, möchten Alexander Proske und Daniel Wilhelm Öffentlichkeitsarbeit dahingehend ausrichten, dass der Bekanntheitsgrad des Münsteraner CSD unter heterosexuellen Bevölkerungsgruppe steigt. Tobias Gehre und Silke Gronhoff waren zuvor bereits im Vorstand tätig und werden ihre Erfahrung in die Planung des neuen CSD einbringen können.

Die Planungen für den CSD 2018 soll umgehend begonnen.